Teilhabezentrum

Kommunalpolitik

Aus der Fraktion

SPD-Fraktion besucht das Teilhabezentrum „Mitten unter uns“ in Niederbiel

Mitglieder der Solmser SPD-Fraktion und des Kreistages haben das Teilhabezentrum (THZ) in der Ringstraße in Niederbiel besucht. Das Vorhaben THZ steht kurz vor der Fertigstellung und soll als Lebens- und Begegnungszentrum im Wohnumfeld dienen.

Träger sind die Diakonie Lahn-Dill sowie der Verein Soziale Inklusion, Bauherren der Niederbieler Unternehmer Hermann Hofmann und die Christliche Stiftung. Der weitere Ausbau soll in enger Zusammenarbeit mit Kommune, Kirche und den Ortsvereinen erfolgen.

 

Das THZ Niederbiel gehört zu einem Modellprojekt der Diakonie Deutschland mit vier weiteren Standorten in Bremen, Düsseldorf, Stuttgart und Gotha. In Niederbiel sollen Bausteine wie zum Beispiel Dorftreff, Cafe, Tafelangebot, Seniorenwerkstatt, Angebote für Flüchtlinge sowie Beratung für psychisch erkrankte Menschen in enger Kooperation mit dem Verein Soziale Inklusion aufgebaut werden.

Die Vertreter der Trägervereine Mathias Rau, Wolfgang Muy und Rainer Kah betonten im Gespräch mit den politischen Mandatsträgern und dem Bürgermeister Frank Inderthal, dass der gesamte Prozess und die Struktur des THZ unter Einbeziehung aller Beteiligten entwickelt und dem Bedarf vor Ort angepasst werden soll.

Fraktionsvorsitzender Wilfried Paeschke brachte zum Abschluss der Veranstaltung seinen Wunsch zum Ausdruck, dass die Stadt und die Gremien ein solch zukunftsweisendes Projekt auch entsprechend unterstützen.

WP

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 380233 -